Knochenregeneration


Mit dem kommerziellen Einsatz der Implantate ab 1983 entwickelte sich auch das Gebiet der gesteuerten Geweberegeneration (GBR - guided bone regeneration). Dank dieser Methode kann der durch die Zahnextraktion verloren gegangene Knochen wieder regeneriert werden. Das Konzept beinhaltet die Bildung eines Hohlraumes zwischen Knochen und Zahnfleisch in den neuer, eigener Knochen hineinwachsen kann. Mittels intensiver Grundlagenforschung wurden verschiedene Folien als Platzhalter, Knochenersatzmaterialien und biologisch aktive Proteine entwickelt, die eine zuverlässige Knochenregenration ermöglichen. Diverse Studien haben den Langzeiterfolg von Implantaten in eigenem oder regeneriertem Knochen untersucht. Es zeigte sich, dass regenerierter Knochen die gleichen biologischen Eigenschaften aufweist, wie eigener Knochen. Der Langzeiterfolg von Implantaten zeigt keinen Unterschied zwischen den beiden Knochenarten. Heute können im Gegensatz zum Anfang der Implantologie, Implantate nach erfolgter Zahnextraktion sofort in den Kiefer gesetzt werden, ohne diesen zuerst 6 Monate abheilen zu lassen. Simultan kann eine gesteuerte Geweberegeneration durchgeführt werden um den Kieferkamm zu erhalten. Dadurch werden Behandlungsaufwand, weitere Eingriffe und die Behandlungskosten reduziert. Die gesteuerte Geweberegeneration hat das erfolgreiche Setzen von Implantaten in Kieferareale ermöglicht, wie zum Beispiel der Kieferhöhle, die früher nicht möglich waren.

Fälle ansehen:


Kundenmeinungen

  • Während Jahrzehnten hatte ich Schmerzen in den Kiefergelenken. Der Besuch zahlreicher Spezialisten brachte keine Besserung. Erst Dr. H. Jans kam der Ursache auf die Spur und befreite mich von den lästigen Schmerzen.

    Die vielen notwendigen Behandlungen in all den Jahren waren dank gekonnter Anästhesie und sorgfältiger, atraumatischer Operationstechnik vollkommen schmerzfrei.

    Im Gegensatz zu früher gehe ich heute gerne zum Zahnarzt, da ich beim Essen oder Öffnen des Mundes keine Schmerzen mehr habe. Auch schätze ich die sehr angenehme Praxisatmosphäre.

    Dr. med. Yvonne Z., Luzern

  • Seit vielen Jahren besuche ich die Zahnklinik von Dr. med. dent. H. Jans. Dr. Jans ist ein sehr guter und äusserst kompetenter Zahnarzt. Ich bin mit ihm sowie seinem ganzen Team sehr zufrieden und kann diese Zahnklinik nur empfehlen!

    Alfons L., Ermensee

  • Der Zahnarztbesuch war für mich schon als Kind der reinste Horror. Es tat immer unsäglich weh. 1993 besuchte ich dann das erste Mal die Praxis von Dr. H. Jans. Dank Ihm gelang es mir, meine riesige Angst vor dem Zahnarzt zu überwinden, wofür ich von Herzen dankbar bin. Als versierter Spezialist hat er meine schlimme Parodontose beseitigt und dank Implantaten konnte ich meine lästige Teilprothese endlich entsorgen. In all den Jahren hatte ich keine Komplikationen mehr. Der Gang zum Zahnarzt ist für mich kein Alptraum mehr, da ich weiss, in den allerbesten Händen zu sein. Dr. Jans und sein einfühlsames Team sind wirklich grossartig und sind eine Praxis fürs Leben!

    Hanny S., Vaduz FL

  • Aufgrund einer unsachgemässen zahnärztlichen Behandlung verlor ich 2001 drei Seitenzähne im Oberkiefer. Auf Empfehlung suchte ich die Zahnklinik Dr. Hans Jans auf. Da nicht mehr genügend eigener Knochen vorhanden war, musste zuerst ein grösserer Knochenaufbau gemacht werden. Herr Dr. Jans hat mir den komplexen Behandlungsablauf vorgängig bestens erklärt, die Kosten wurden genau eingehalten und die Implantate funktionieren seit 20 Jahren absolut komplikationslos. Die über ein Jahr äusserst einfühlsame Behandlung, das emphatische Verhalten von Herrn Dr. Jans und seinem netten Team veranlassen mich, seine modernst eingerichtete Praxis und seine Person jedermann bestens zu empfehlen.

    Kurt L., Adligenswil